• Liebe Besucher des Forums von Retriever und Freunde e.V.

    Die Aufnahme in unserem Forum erfolgt auf Einladung. Eingeladen werden Pflegestellen,
    Fördermitglieder, Paten und Retriever und Freunde Hundebesitzer. Klicken Sie oben auf
    Registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten und sich bei uns anzumelden.

    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

    Retriever und Freunde e.V. Sitz der Geschäftsstelle: Bahnhofstraße 80, 86956 Schongau
    Gerichtsstand: Amtsgericht Traunstein VR 20 19 22
    Steuer Nr.: 156/110/40072
    Finanzamt: Rosenheim

    Mobil: 0160/93848261

    • 1. Vorsitzende: Christine Lederer
    • 2. Vorsitzende: Sabine Schinner
    • Kassenwart: Tanja Vogel

Rica - Labrador Retriever - 11 Jahre, Abgabehund

Tine

1. Vorsitzende
.



:lkl:
Rica :Herzen: - angekommen bei Freunden

... sucht ein neues Körbchen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tine

1. Vorsitzende
Rica befindet sich in einer Pflegestelle im Landkreis Ingolstadt.


Profil (zuletzt aktualisiert am): 16.01.2021


Kastriert: nein

Verhalten gegenüber Erwachsenen: Rica liebt alle Menschen und geht sehr freundlich auf jeden zu. Beim Gassigehen bleibt sie stehen, wedelt freundlich und schaut.

Verhalten gegenüber Kindern: Unsere Nachbarskinder, die 5 und 8 Jahre alt sind, werden ebenso freundlich wie Erwachsene begrüßt. Sie springt nicht hoch , sondern schnuppert nur. Auch unser 1 1/2 jähriger Neffe ist für Rica kein Problem - sie ist sehr vorsichtig mit ihm umgegangen.

Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren: Wir hatten bereits mehrere Hundebegegnungen, dabei war Rica zu jedem freundlich.

Ängste: bisher nichts bekannt

Stubenrein: ja

Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Rica ist etwas stur und es kann beim Gassigehen passieren, dass sie in eine bestimmte Richtung möchte. Wenn ihr das nicht durchgeht, legt sie sich hin und geht nicht mehr weiter.

Jagdtrieb: nein

Treppen: Wir selbst haben nur 2 Eingangstufen , die Rica problemlos meistert. Altersbedingt würden wir uns ein ebenerdiges Zuhause für Rica wünschen.

Autofahren: Rica muss rein und rausgehoben werden - sie fährt sehr gerne mit und legt sich ab.

Alleine bleiben: Sie musste bisher erst einmal alleine bleiben - ca. 2 Stunden. Rica hatte damit kein Problem und hat geschlafen.

Gesundheit: Aktuell gehen wir nur kleine Runden und bauen langsam Kondition und Muskeln auf. Rica ist etwas übergewichtig, aber durch die regelmäßige Bewegung und etwas weniger Futter ist es nur eine Frage der Zeit.


Neues Zuhause: Rica kann zu allen Menschen, ob jung oder alt. Sie ist derzeit bei uns Einzelprinzessin und ich glaube, dass ihr dass sehr gut gefällt.


Hier gehts zum Bewerbungsformular von Rica...
 

Tweety

Schatzmeister
Herzlich willkommen im Tagebuch von Rica :s020:

unsere "Neujahrsüberraschung" ist am 2. Januar zu uns ins Pflegekörbchen gezogen und nun möchte ich berichten, wie es uns und Rica so ergangen ist. Wir haben es erstmal ruhig angehen lassen und Rica ankommen lassen. Da sie mit Sack und Pack bei uns eingezogen ist, fiel ihr die Eingewöhnung bestimmt leichter. Sie liebt ihr Bett heiß und innig und hat uns bereits in der 1. Nacht mit ihren Schnarchkünsten beeindruckt.



Körperkontakt ist extrem wichtig für Rica - in der Küche wärmt sie uns sehr gern die Füße



Und dann gehört noch Fressen zu ihrem liebsten Hobby.
Rica ist sehr entrüstet, wenn es nicht schnell genug geht oder es keinen Nachschlag gibt.





Da Rica etwas übergewichtig ist , gibt´s zu ihrem Leidwesen ein bisschen weniger Leckerlis und auch mehr Bewegung. Noch sind die Gassirunden kurz, aber wir bauen dies langsam auf und werden nächste Woche weiter von Rica´s Fortschritten berichten.
 

Tweety

Schatzmeister
Rica ist nun fast 4 Wochen bei uns und schön langsam, grooven wir uns ein.
Aus Rica der Frühaufsteherin (um 5 Uhr war die Nacht vorbei) ist es uns nun erlaubt, bis ca. 6:30 zu schlafen.
Dann kann es aber nicht schnell genug gehen, sobald sie uns im Bad hört , wird auch schon gemeckert.
Aber ich bin mir sicher, dass sich das in den nächsten Wochen geben wird.

Immer öfter zeigt sich auch der Schalk im Nacken.
Beim Einheizen unseres Ofen´s klaut sie sich manchmal Feuerholz und rennt damit weg.







Auch vom Papiermüll klaut sie sich einen Eierkarton oder eine Küchenrolle und dann wird zerstört was das Zeug hält.



Das Unschuldsgesicht hat sie voll drauf, die Maus ;-)

Ansonsten sind die Gassirunden bereits etwas länger und auch gewichtstechnisch sind wir auf einem sehr guten Weg.
Bleiben Sie dran - ich werde weiter über Rica´s Fortschritte und Gaunereien berichten.
 

Tweety

Schatzmeister
Rica :s020: hat in den letzten 2 Monaten große Fortschritte gemacht.

Anfangs hatte sie gar keine Muskulatur und wir sind nur kleine Runden gegangen.
Auch ihre Motivation war nicht groß, so dass wir immer ein bisschen was von ihrer täglichen Futterration mitgenommen haben. Und siehe da, es ging schon deutlich besser bzw. war ein Anreiz zum Laufen da.







Rica hat auch eine ganz tolle Patentante, die ihr eine Osteopathin bzw. Physiotherapie spendiert hat und die Rica nun regelmäßig behandelt. Seitdem sind Ricas Fortschritte noch deutlicher zu sehen. Rica war anfangs etwas skeptisch und konnte sich nicht entspannen. Doch nun liebt sie Johanna heiß und innig und freut sich, wenn sie von ihr behandelt wird.

Sie wartet schon ...



Natürlich muss ich auch mit dabeisitzen, denn 4 Hände sind einfach besser.



Inzwischen sind die Runden deutlich länger und wir konnten auch schon an unseren nahe gelegenen See mit Rica.



Natürlich wollten wir auch testen, wieviel Labbi in Rica steckt ;)







Und ja, sie ist ein echter Labbi und ist direkt ins Wasser und wäre am liebsten losgeschwommen.

Den 1. Tierarztbesuch hat Rica auch mit Bravour gemeistert - sie ist einfach nur lieb und hat sich von der Tierärztin die Ohren spülen lassen und auch bei der Spritze zur Impfung hat sie nicht mal gezuckt. Dabei konnten wir sie auch wiegen - das Gewicht lag bei 37 kg und da haben wir glaub ich schon einiges runter.

Wir bleiben dran und werden weiter berichten.

Rica wünscht ein schönes Wochenende und hofft auf eine neue Familie, die sie künftig krault.

 

Tweety

Schatzmeister
Hallo liebe Ricafan‘s,

sollten Sie Hilfe im Haushalt benötigen, so ist Rica der perfekte Hund. Sie hilft sehr gerne beim Ausräumen der Einkaufstaschen und trägt die Sachen (z. B. Bäckereitüten) nach. Sie lässt sich die Sachen ohne weiteres abnehmen bzw. gibt sie gerne ab. Bei losen Äpfeln sind nur die Gebisspuren von Rica etwas ärgerlich ;)

Leere Becher werden auf‘s genaueste gesäubert


Umweltschutz ist Rica sehr sehr wichtig




Auch bei der Paketannahme hilft Rica mit - sie geht freundlich zur Tür, geht dann hinten dem Boten her und staubt ein Leckerchen ab. Beim Auspacken hilft sie mit und trennt anschließend den Müll.







Mit meinem Lieblingsfoto :s020: von Rica verabschiede ich mich bis zum nächsten Mal!

 
Oben