• Liebe Besucher des Forums von Retriever und Freunde e.V.

    Die Aufnahme in unserem Forum erfolgt auf Einladung. Eingeladen werden Pflegestellen,
    Fördermitglieder, Paten und Retriever und Freunde Hundebesitzer. Klicken Sie oben auf
    Registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten und sich bei uns anzumelden.

    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

    Retriever und Freunde e.V. Sitz der Geschäftsstelle: Bahnhofstraße 80, 86956 Schongau
    Gerichtsstand: Amtsgericht Traunstein VR 20 19 22
    Steuer Nr.: 156/110/40072
    Finanzamt: Rosenheim

    Mobil: 0160/93848261

    • 1. Vorsitzende: Christine Lederer
    • 2. Vorsitzende: Sabine Schinner
    • Kassenwart: Tanja Vogel

Archie - Labrador Retriever - 3 Jahre, Abgabehund - Reserviert -

Tine

1. Vorsitzende
Archie befindet sich in einer Pflegestelle im Landkreis Essen.


Profil (zuletzt aktualisiert am): 04.04.2021


Kastriert: ja

Verhalten gegenüber Erwachsenen: Archie ist zu jedem freundlich. Vor lauter Freude springt er manchmal an.

Verhalten gegenüber Kindern: Neugierig und freundlich. Kinder sollten standfest sein.

Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren: Andere Tiere interessieren Archie nur wenig. Bei Hunden reagiert er unterschiedlich - je nach Sympathie.

Ängste: keine bekannt

Stubenrein: ja

Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Archie hat ein sehr gutes Grundgehorsam. Das macht es auch leicht mit ihm zu arbeiten.
Er zieht nicht an der Leine, außer es kommen ihm Artgenossen entgegen, dann zeigt er ein deutlich aufgeregtes Verhalten.
Daran wird aktuell mit einem Hundetrainer gearbeitet.

Jagdtrieb: Nein

Treppen: Mit Treppen hat er keine Probleme.

Autofahren: Archie ist ein angenehmer Mitfahrer

Alleine bleiben: Er bleibt problemlos ein paar Stunden alleine

Gesundheit: Archie ist top fit


Neues Zuhause:
Wir wünschen uns für Archie eine aktive Familie, bei der er immer mit dabei sein kann und nicht lange Zeit zu Hause alleine verbringen muß. Super wäre ein ländliches zu Hause mit eingezäunten Garten.

Hier gehts zum Bewerbungsformular von Archie...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mokkelchen

Archies Pflegestelle
Liebe Tagebuchleser!
Nach einer langen Autofahrt - die Archie vollkommen entspannt gemeistert hat - haben wir als erstes einen gemeinsamen Spaziergang gemacht. Archie liebt es, die Welt zu erkunden. Er ist ein angenehmer Begleiter.
Nach dem Ausflug hat er uns noch zum Spielen im Garten animiert und ist dabei promt in den Gartenteich gefallen, was ihm aber gut gefallen hat (den Fischen allerdings weniger :a096:).
Im Haus ist er ruhig aber interessiert. Man merkt gut, dass er eine Hundeschule besucht hat. Die Grundkommandos beherrscht er.
In der Nacht war er auf Grund der neuen Umgebung etwas unruhig, aber er wird sich bestimmt schnell eingewöhnen.


ED6337D2-D3CC-4B08-BD35-FA3BE0F68AD7.jpeg


A93B4CFD-F564-4583-B4C4-D461D2B704BC.jpeg
 

Mokkelchen

Archies Pflegestelle
Liebe Tagebuchleser!
Mittlerweile hat Archie sich gut bei uns eingelebt. Ich kann wirklich nur Gutes über ihn berichten.
Archie ist ein Hund, der mit einem durch Dick und Dünn geht. Er hat großes Vertrauen und macht wirklich alles mit.
Er ist dabei neugierig, aufgeweckt und zeigt keinerlei Ängste - ein echtes allround Genie :)
Archie ist ein Labbi durch und durch. Apportieren ist seine große Leidenschaft. Er spürt überall Stöcke auf und bringt diese dann ganz stolz!


E79EEF2A-44B5-4B19-8CF4-E10F8D63562C.jpeg


7E3EBF84-5C5B-48E8-A85F-1D7EF743052D.jpeg
 

Mokkelchen

Archies Pflegestelle
Liebe Tagebuchleser!
Heute war Archie zum zweiten Mal für ein paar Stunden alleine. Er hat es hervorragend gemeistert. Kein Bellen (haben unsere Nachbarn berichtet)
und er hat auch unser Haus nicht neu dekoriert :)

Beim Spaziergang haben wir heute Archies Umgang mit anderen Tieren getestet.
168E931C-1826-4382-86B3-C1CF19036662.jpeg

Enten findet er langweilig.....



9D11413B-A0E2-490A-AC7F-5352B77C822D.jpeg


Auf eine Alpaka Farm möchte Archie nicht vermittelt werden - diese Tiere sind ihm nicht geheuer :oops:

Leider haben wir noch nicht so viel Hundekontakt gehabt. Am Anfang zeigt er sich ein wenig ungestüm und rüpelig. Das legt sich aber mit ruhiger Konsequenz sehr schnell. Daran sollte aber noch gearbeitet werden.
 

Mokkelchen

Archies Pflegestelle
Liebe Tagebuchleser!
Heute haben wir Archies Umgang mit Kindern getestet. Dafür sind wir zu unserem hundeerfahrenen Patenkind (10 Jahre) gefahren.
Archie ist sowohl Erwachsenen, als auch Kindern gegenüber freundlich. Er begrüßt allerdings alle Zweibeiner auf eine recht stürmische Art und springt dann auch an. Wir arbeiten gerade daran ihm das abzugewöhnen. Er reagiert aber gut auf Kommandos und lässt sich dann auch schnell ins „Sitz“ schicken. Er sollte also eher zu standfesten Kindern.
Wenn einmal die erste Aufregung vorbei ist, ist Archie wieder der gut erzogene Hund, der brav auf die Kommandos seiner kleinen Hundetrainerin hört.

02A13542-900A-47FA-993A-A23F0ADB9ED7.jpeg
 

Mokkelchen

Archies Pflegestelle
Liebe Tagebuchleser!
Heute möchte ich mal einen typischen „Archie Tag“ beschreiben.
Mein Tag beginnt schon sehr früh um 5:15 Uhr. Dann drehen Archie und ich die erste Runde. Das Dorf schläft noch, aber Archie erschnüffelt schon begeistert die Umgebung.
Wieder zuhause angekommen, leistet auch Archie seinen Beitrag und trägt die Zeitung ins Haus.

A5402455-9F22-412E-905C-C722531118DA.jpeg

Dann gibt es für alle Frühstück. Archie wartet geduldig, bis sein Napf gefüllt für ihn bereit steht und frisst auch erst, wenn er die Aufforderung dazu bekommt - was für ein gut erzogener Junge :love:
Ich fahre dann zur Arbeit und mein Mann verlässt zwei Stunden später das Haus.
Wenn ich gegen Mittag zurück bin, kommt mir ein verschlafener Archie entgegen.
Jetzt hat er wieder Energie getankt und es geht ab in den Wald.
Er liebt diese Ausflüge. Die Nase ist immer am Boden und alles ist super spannend.
E025521A-D6FA-4FAD-8425-8DDA2C64638A.jpeg

Nach dem Spaziergang wartet auf mich die Hausarbeit. Vor Staubsaugern hat Archie keine Angst und wärend ich den Boden wische, wartet Archie geduldig vor der Haustüre und beobachtet, wer an unserem Tor vorbeiläuft.

17501BB6-3467-4C4E-9476-09243F092744.jpeg

Gegen Nachmittag spielen wir noch ein wenig mit dem Dummy, oder machen Leckerchen Suchspiele. Archie möchte gefordert werden.
Er ist dabei sehr aufmerksam und konzentriert.
Nach der Abendrunde und dem Abendessen ist Zeit zum relaxen und kuscheln.
Archie liebt es gestreichelt zu werden.
Aber irgendwann fallen auch Archie die Augen zu. Jetzt ist Zeit zum schlafen, denn morgen warten die nächsten Abenteuer auf Sir Archie.....

01B48B4D-7913-4D9E-A4DA-79F64F6D9924.jpeg
 

Mokkelchen

Archies Pflegestelle
Liebe Tagebuchleser!
Heute ist hier ein stürmischer und regnerischer Tag. Das hält uns aber natürlich nicht davon ab mit Archie auf Tour zu gehen.
Auf unserem Programm stand heute: entspannte Hundebegegnungen üben!
Beim Morgenspaziergang haben wir zuerst einen hellen Labradorrüden getroffen. Archie war super lieb. Er hat „Sitz“ gemacht und den Hund vorbeilaufen lassen. Wahrscheinlich hat er gedacht: der Typ sieht genauso toll aus wie ich - der kann nur super sein :c006:
Danach trafen wir eine sehr alte Hündin, die schon fast blind war. Archie war ganz vorsichtig und zurückhaltend.
Wieder zuhause angekommen, war erst einmal zum trocknen eine Bademantel Zeit angesagt.

7739FD3C-725C-4C6E-8BB4-C288F77BE698.jpeg


Für die Mittagsrunde hatten wir uns mit einem Freund verabredet, der einen Schweizer Sennenhund Rüden hat. Edgar erschien uns der beste Hund, um mit Archie zu üben. Edgar ist ein sanfter Riese, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt.
Archie bellte ihn Anfangs an und machte auch Anstalten aufzureiten. Das konnten wir sehr schnell unterbinden. Edgars Ruhe übertrug sich schnell auf Archie undwir hatten einen völlig unkomplizierten und schönen Spaziergang.

10FFE183-FDF5-4452-A72A-4EAAF31B5E9E.jpeg


Jetzt ist erst mal Kuschelzeit!!!!!
Archie liebt es gekrault, gestreichelt und massiert zu werden.
Das machen wir natürlich - wofür ist eine Pflegestelle auch sonst da :lkl:
9FEE9627-CEAF-464F-B571-DC9DDAF7412C.jpeg


Wer kann diesem Blick auch widerstehen????
E062505B-43B1-43FA-8C8D-31C13F7212DA.jpeg


Sir Archie wünscht allen Tagebuchlesern ein gemütliches Wochenende!
 

Mokkelchen

Archies Pflegestelle
Liebe Tagebuchleser!
Natürlich macht man sich als Pflegestelle viele Gedanken, wie das neue Zuhause für den Schützling aussehen sollte.
Archie ist ein Hund, der gerne Spaziergänge (am liebsten im Wald) macht. Aber auch zuhause möchte er Spielen und neue Sachen lernen. Er ist ein richtiger Clown. Gibt man ihm ein Schweineohr, dann wirft er es als erstes in die Luft und hat seinen Spaß damit, bevor er es genüsslich verspeist.
27A003EC-8E10-42FD-8B71-9D7097C65669.jpeg

C3868AD0-6007-4F2A-862F-2817FACB8B5D.jpeg


Er liiiiiiiebt aber auch seinen kleinen, blauen Ball.
DF2E369D-8F1B-43B5-B769-2EADDBE0B1A7.jpeg

3B108C9B-A361-4F5B-A18C-3BF376C313DC.jpeg


Er fordert seine Menschen gerne zum mitspielen auf, akzeptiert aber auch ein „Nein“.
Archie gibt ohne Probleme seine „Schätze“ her. Auf das Kommando „Aus“ hört er sofort.
Aber er hat natürlich auch eine gemütliche Seite. Gerne liegt er auf dem Rasen und erschnüffelt im Liegen die Welt :love:

FBD32B47-E397-44A0-A62E-19F55E38BF62.jpeg
8D2A005D-03D9-4AD7-A4D9-A0906746C3B9.jpeg


Archie ist ein toller Hund. Er bringt seine Menschen zum Lachen und ist gleichzeitig ein sanfter und verschmuster Gefährte.
Seine neuen Menschen sollten die Zeit haben sich mit ihm zu beschäftigen, kuscheln und gemeinsam die Welt zu erobern.
 

Mokkelchen

Archies Pflegestelle
Liebe Tagebuchleser!
Ich darf mich vorstellen.......Mein Name ist „Sir Archie“
9CAD3DF1-9A1A-4DF6-97D2-3A63A010EE8A.jpeg

Nun werde ich mich mal selber ein wenig beschreiben, denn ich bin wirklich ein toller Typ.
Heute haben wir ein Fotoshooting gemacht und ich denke ich werde die Herzen aller feschen Hundemädels zum schmelzen bringen.
So ein Fotoshooting finde ich toll, denn ich liebe es,wenn man sich mit mir beschäftigt.
Ich höre dann ganz aufmerksam zu und versuche zu verstehen, was man von mir möchte.
Die Kommandos die ich kenne, befolge ich sofort. Alles andere kann man mir ja beibringen - das fände ich super.
Beim Spaziergang mag ich es wenn es nicht so langweilig ist. Ich laufe über Baumstämme, mache Slalom, renne sehr gerne und finde es toll wenn ich Leckerchen suchen darf und trage mit Vorliebe Stöcke herum.
Ich bin aber auf keinen Fall ein hyperaktiver Hund - ich habe einfach Spaß am Leben!
Wenn Kuschel und Kraulzeit ist, bin ich in meinem Element und Dank meines unwiderstehlichen Charmes, bekomme ich sehr viel davon.
Ich habe gute Manieren. Wenn ich mal nicht sicher bin, ob ich etwas darf, dann „frage“ ich. Zum Beispiel lege ich zu erst nur meine Pfote auf die Couch, wenn ich dort drauf möchte. Bekomme ich dann ein „Nein“ akzeptiere ich das und lege mich woanders hin.
Lediglich an meiner ungestüme Art mit anderen Hunden muss noch gearbeitet werden. Aber keine Angst, dass bekomme ich mit meinen neuen Menschen auch noch hin (wäre ja auch langweilig wenn ich schon alles könnte).
Vielleicht konnte ich nun nicht nur die Herzen von den Hundemädels erreichen, sondern auch meiner „neuen“ Menschen....
Euer „Sir Archie“
 
Oben