Dezember 2018

Neuburg/Königsmoos – über 100 verwahrloste Hunde auf Grundstück

Diese Meldung ging in den letzten 2 Wochen durch alle Medien. Die Bilder der Hunde, die traurigen Augen, die ausgemergelten Körper, dies alles hat uns nicht kalt gelassen.

Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt – auch wir wollen helfen!

Pflegestellen wurden gesucht und gefunden, die Pflegefamilien haben alles vorbereitet, Fahrketten geplant, unzählige Telefonate haben wir geführt, am letzten Freitag waren wir das erste Mal im Tierheim Neuburg bei Herrn Schmidt und dann, ja dann war es soweit:

6 Hunden dürfen wir ein warmes Körbchen geben!

Unsere 6 Adventssterne – wie wir sie im Verein liebevoll nennen – bezogen am 1. Adventswochenende ihre Pflegestellen, 4 Mädels und 2 Jungs. Die ganz Mutigen holen sich mittlerweile schon die ersten Streicheleinheiten ab und bei anderen ist noch so gut wie nichts möglich.

Dies alles ist aber absolut kein Problem, denn sie bekommen in ihren Pflegestellen die Zeit, die sie brauchen, um an Körper und Seele zu heilen.

Wenn dann ihre Zeit reif ist,  dürfen sie in ihre eigenen „Für-immer-Familien“ umziehen.

Wir bedanken uns bei unseren Pflegefamilien, die ganz spontan „Ja“ gesagt haben. Ohne Euch hätten wir diese Aktion nicht durchführen können!

Danke an alle, die sich die Finger wund gewählt haben, die Verhandlungen führten, die die Hunde gefahren haben, danke an alle, die mitgefiebert haben, danke an die, die uns mit Spenden unterstützen.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Schmidt vom Tierschutzverein Neuburg-Schrobenhausen e. V. und seinem Team! Danke, dass Sie die Helfer der ersten Stunde waren und danke, dass Sie uns Ihr Vertrauen geschenkt haben und wir dadurch nun 6 Hunden den Start in ein neues Leben ermöglichen können.

Und nun möchten wir Euch unsere Adventssterne mit einem ersten Bild und Tagebuch Link vorstellen:

Candy  hat ihr neues Zuhause bereits gefunden!

Chilly

Feli

Milly

Peanut

Rufus